Logo

Nachrichten

Menü öffnen

TV Nierstein Volleyball Mixed-Mannschaft

Das Volleyball Mixed-Team beim ESV Turnier vor dem Saisonstart 2016/2017
verfasst von Riccardo Pasetto

Pünktlich um 10 Uhr erklang der ohrenbetäubende Anpfiff zum ersten Spiel. Der TV Nierstein musste gleich schon zeigen, was in ihm steckte. Aufgrund der Reduzierung von zwölf auf neun Mannschaften, führte der ESV auch ein neues Spielsystem in ihr Turnier ein. Es hieß, „Jeder gegen Jeden“ – keine Bevorzugung in einer Gruppe. Unverhofft kommt oft. Ein seltener Anblick bereitete uns, der Herrenauswechsel-spieler, sowie die Damenauswechselspielerin. Das Team von acht motivierten Volleyballern, zeigte gleich im ersten Satz des Tages, was in ihm steckte und gewann mit zehn Punkten Vorsprung. Insgesamt gewannen die Niersteiner vier Sätze, spielten ein Unentschieden und mussten sich bei elf Sätzen geschlagen geben. Das belegte, dass die Damen und Herren 16 Mal elf Minuten spielten und erkämpften sich damit 4,5 Punkte. Auch in diesem Jahr ließen wir die Spielgemeinschaft Dautenheim/Alzey hinter uns und belegten den achten Platz. Auch bei der Siegerehrung gab es eine Neuerung. In der Vergangenheit war es so, dass der Letztplatzierte, den sogenannten Wanderpokal erhielt, der gleichzeitig die Wildcard zum nächstjährigen Turnier war.  Nun war es so, dass die Sieger des Turnieres den Pokal erhielten, zeitgleich auch die Wildcard für das Turnier im kommenden Jahr. Mit mehr oder weniger Begeisterung der anderen Mannschaften, schaffte das Team Rocket, diesen Pokal zu ergattern.

Volleyball
Volleyball (Mixed)


Zurück
Riccardo Pasetto
Pressewart Volleyball

TV Nierstein im Angriff