Logo

Nachrichten

Menü öffnen

TV Nierstein Volleyball Jugend

Die Volleyball Jugend bei der Rheinhessischen Jugendmeisterschaft u20 (weiblich)
verfasst von Riccardo Pasetto

Am Sonntag hatten unsere u20 Mädels, das Vergnügen zum ersten Mal an einer Meisterschaft teilzunehmen. Die Rheinhessischen Jugendmeisterschaft fand in der Saison 2016/2017 zum ersten Mal in der Rundsporthalle bei den Gastgebern des TV Nierstein in Form eines Turnieres statt. Kurz nach 10 Uhr ertönte der erste Pfiff des Tages und die Mädels des TV Nierstein bestritten ihr erstes Spiel. Noch nicht warm gespielt, musste das Team gegen Stadecken-Elsheim antreten. Das Boot-Camp der Mädels aus Stadecken-Elsheim zeigte Wirkung, doch die Niersteinerinnen zeigte Einsatzbereitschaft und schafften es einige Punkte zu erspielen. Das erste Spiel ging leider 2:0 gegen den TV Nierstein aus. Direkt im Anschluss ging es dann gegen die späteren Sieger Guldental ran. Die Annahmen waren sehr hart und auch die gestellten Bälle und Angriffe des gegnerischen Teams waren sehr gut. Die Mädels gaben alles und zeigten, das sie noch eine Schippe mehr drauf legen können. Zwar ging auch dieses Spiel an den Gegner, doch die Mädels gingen mit noch mehr errungenen Punkten und Spielerfahrung aus diesem Spiel hervor. Knapper hingegen war das Spiel gegen Abenheim. Hier komplettierte sich auch die Mannschaft und alle Damen waren nun spielbereit. Wir bekamen schöne Angaben und immer mutigerere Angriffe von unseren Mädeln zu sehen. Auch der ständig anwesende Teamgeist, bekam dadurch ein weiteres Hoch. Abenheim gewann dieses Spiel und das Turnier ging in die wohl verdiente Mittagspause. Nach dieser Pause und gesättigt durch leckere Speisen, begann das wohl spannendste Spiel des Tages. Nierstein und Bretzenheim lieferten sich eine Punkteschlacht. Die Mädels schlugen auf, blockten und griffen an. Der erste Satz ging zwar an die Bretzenheimer aber dies nur mit vier Punkten Vorsprung. Danach wurden nicht nur die Seiten sondern auch die Punkte getauscht. Mit dem Drang zu Gewinnen, schaffte es der TV Nierstein, den ersten Satz des Tages zu gewinnen. Es ging also in den ersten und einzigen Tie-Break des Turnieres. Die Mädels kämpften weiter hart um jeden Ball und das Einsehen, dass die Aufstellung des Gegners fehlerhaft war. Gelohnt hatte sich das Konzentrieren und Kämpfen alle Mal. Unsere Damenmannschaft gewann ihr letztes Spiel souverän mit 2:1. Der Trainerstab sowie die gesamte Volleyballmannschaft sind sehr stolz auf unsere Mädels und gratulieren zur ersten absolvierten Meisterschaft.

 

„Die Mädels haben sich im Laufe des Turniers gesteigert. Der Sieg im vierten Spiel, war der Lohn für die geschlossene Mannschaftsleistung.“ berichteten Angelika, Rosi und Rüdiger im Interview.

Volleyball
Volleyball (Jugendliche)


Zurück
Riccardo Pasetto
Pressewart Volleyball

Das Ergebnis > Rheinhessische Jugendmeisterschaft u20