Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Mitgliederversammlung des TV Nierstein
verfasst von Frank Zimmermann

Nachdem die geplante Mitgliederversammlung des TV Nierstein im März aufgrund der Corona Situation abgesagt werden musste, entschloss sich der Verein diese nun an einer ungewöhnlichen Stelle nachzuholen. Der Niersteiner Stadtpark sollte, aufgrund der Großflächigkeit unter freiem Himmel, nun Austragungsort der nachzuholenden Versammlung werden. Beinahe wäre auch dieser Termin dem Sturm an diesem Tag zum Opfer gefallen. Der Stadtpark musste kurzfristig aufgrund des aufkommenden Sturms ganztägig gesperrt werden. Mit den Vertretern des Rathaus konnte aber dann doch noch eine sichere Lösung für die Abendveranstaltung in einem abgesperrten Bereich auf der grünen Wiese abgestimmt werden.

In gewohnt eloquenter Art und Weise führte Tobias Bieker durch seine letzte Sitzung als 1. Vorsitzender. Das Gedenken der Verstorbenen, die Ehrung langjähriger Mitglieder, das Verlesen des Protokolls der letzten Versammlung sowie der Bericht des Kassenwarts inklusive Entlastung des Vorstands gehörte zu den Programmpunkten. Besonders die Zusammenfassung der erreichten Ziele des Vorstands während Bieker‘s  6.5 Jahre langen Amtszeit brachte die zahlreich erschienenen Zuhörer zum Staunen. Mit einem langen Applaus wurde die abschließende Rede des sichtlich gerührten Tobias Bieker honoriert. Geehrt wurde er zudem mit der Verdienstnadel des Vereins für seine besonderen Leistungen als 1. Vorsitzender.

Als letzter Punkt stand noch die Wahl des neuen Vorstands an. Einstimmig wurde der bisherige 2. Vorsitzende Frank Zimmermann als Nachfolger von Bieker gewählt. Neuer 2. Vorsitzender ist nun der bisherige Beisitzer Norbert Schweger. Arnold Knappek wurde als 3. Vorsitzender bestätigt, ebenso wie der Kassenwart Heiderose Stumm und Schriftführer Horst Stumm. Ein Team von 4 Beisitzern (Pascal Lattreuter, Alexander Mayer, Laura Lazzarotti-Ultes, Denis Fuchs) wird zukünftig den Vorstand unterstützen. Das schlagkräftige Team kann somit die bisher erfolgreiche Arbeit des Vereins fortsetzen und sich neuen Herausforderungen stellen.

In der Dämmerung wurde schließlich alles im Park wieder abgebaut und aufgeräumt. Alle Beteiligten genossen einen harmonischen Abend in einer wunderschönen Umgebung.



Zurück
Frank Zimmermann
Öffentlichkeitsarbeit
1. Vorsitzender