Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Handball - Vorschau Saison 2019/2020
verfasst von Sascha Wiehl

Herren 1

Sorgenfreie Saison mit starkem Finish

Wie gewohnt, machten wir auch letzte Saison die Niersteiner Rundsporthalle wieder zu unserer Bastion, die nur vom TV Nieder-Olm 2 eingenommen werden konnte. Unsere Heimstärke legte zum wiederholten Mal die Basis für eine sorgenfreie Saison, die ohne jede Abstiegssorgen und mit vier Siegen aus den letzten vier Partien im oberen Tabellendrittel der Verbandsliga abgeschlossen wurde.

 

Das Feld von hinten aufrollen

Diese Erfolgserlebnisse gilt es nun in die neue Runde mitzunehmen. Wenn es uns gelingt, die positive Entwicklung der letzten Jahre fortzusetzen, dann sollte ein Platz in der vorderen Tabellenhälfte möglich sein. Extrem erschwert wird dieses Vorhaben jedoch durch die Hypothek von vier Minuspunkten, die uns aufgrund fehlender Schiedsrichter vom Verband erneut auferlegt wurden.

 

Stärken und Schwächen

Wie die letzte Saison zeigte, gelang es unserer Mannschaft immer dann siegreich die Halle zu verlassen, wenn wir unser Tempospiel durchsetzen konnten und somit schafften, den Gegnern keine Ruhe zu gönnen. Um diese Stärke noch mehr zur Geltung zu bringen, müssen wir in der Abwehrarbeit noch eine große Schippe zulegen, um nach Ballgewinnen zu einfachen Torerfolgen über die erste oder zweite Welle oder aus dem schnellen Anspiel heraus zu kommen.

 

Unveränderter Kader

Verzichten müssen wir zur neuen Runde leider auf Robert Marckart, der aufgrund einer langwierigen Verletzung schon in der letzten Saison nur in den ersten Spielen mitwirken konnte. Robert wird uns mit seinem Spielverständnis und seiner Erfahrung sehr fehlen, was in einigen Spielen der Vorsaison schon deutlich wurde. In der neuen Saison wird Robert aber als Co-Trainer der 1. Herrenmannschaft erhalten bleiben.

Außerdem wird Thomas Löblein in Zukunft für unsere 2. Herrenmannschaft auflaufen. Thomas war über viele Jahre fester Bestandteil der 1. Herren und gehörte immer zu denen, die bei jedem Training und Spiel mit 100% dabei waren, und er hat auch schon seine Bereitschaft signalisiert, im Notfall gerne bei uns auszuhelfen.

Ansonsten gehen wir mit einem unveränderten Kader in die neue Saison, wobei es weiterhin das Ziel sein muss, Spieler aus der jetzigen A-Jugend in den Trainings- und Spielbetrieb der Aktivenmannschaften einzubinden. Dies ist uns in den letzten Jahren sehr gut gelungen, und auch letzte Saison hat mit Lars Kessel ein 17-jähriger A-Jugendlicher den Sprung zu den 1. Herren geschafft, wo er mittlerweile fester Bestandteil der Mannschaft ist.

 

Jeder Zuschauer ist uns herzlich willkommen

Positiv anzumerken ist auch das steigende Interesse an den Spielen unserer Mannschaft. Dies lässt sich an den steigenden Zuschauerzahlen ablesen und dient als zusätzliche Motivation.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch zur neuen Verbandsligasaison viele Interessierte den Weg zu uns in die Rundsporthalle Nierstein zu unseren Heimspielen finden würden.

 

Hoffentlich bis bald in der Rundsporthalle,

Sascha Wiehl (Trainer Herren 1)
 

Mannschaftsfoto

Kader Herren 1:

hintere Reihe v.l.n.r.: Robert Marckart (Co-Trainer), Lukas Reitz, Aaron Steinfurth, Johannes Weber, Kenan Coban

mittl. Reihe v.l.n.r: Sascha Wiehl (Trainer), Thomas Löblein, Nils Sauder, Liam Becker, Nelson Renner, Darius Kriegeskorte

vord. Reihe v.l.n.r.: Pascal Lattreuter, Patrick Kunz, Marius Grosch, Janis Kraft-Labendz, Marc Kessel, Christian Ottstadt

es fehlt: Lars Kessel

Handball

Zurück
Sascha Wiehl