Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Einlaufkids bei den „Dynamites“

Unsere Kleinen sind die Größten - ein Bericht zur E-Jugend Handball
verfasst von Wolfram Birke

Nachdem wir Anfang September 2018 mit 11 Spielern/innen in die neue Saison 2018/2019 gegangen sind, „tummeln“ sich mittlerweile bis zu 20/22 Kinder im Handball-Training ( immer wieder „Schnupperer“ ).

Allein wäre es nun fast unmöglich ein geordnetes Training zu gewährleisten, wenn nicht Helmut Schön, Vater des Spielers Henry, eingesprungen wäre und diese Saison mit mir zusammen die Mannschaft trainiert !!

Wir haben nun 17 Kinder, die einen Spielerpass haben, davon 5 Mädchen, die sich alle in den bisherigen Spielen der Saison sehr gut „behaupten“ konnten.

Doch ein Lob der Trainer ist die eine Seite, eine Belohnung ist viel besser!

Im Januar wurde ich von Mainz 05 ( Damen „Die Dynamites“ spielen in der

2.Bundesliga Damen ) angesprochen, ob wir Interesse hätten als Einlaufkinder bei einem Heimspiel aufzulaufen…

Ich habe sofort zusagt und alles wurde organisiert.

So fuhren wir mit einer „Abordnung“ von Spielern/innen + jüngeren Geschwis-

tern sowie Eltern am Samstag, den 2.2.2019 aufgeregt zum Spiel Mainz 05 gegen TuS Lintfort nach Mainz. Alle Kinder waren sehr aufgeregt !!!

Umziehen mit den Einlaufkindern der Klasse 2 der Theodor-Heuss-Schule Mainz, die Vorankündigung stand bereits im „Spieltagsheft“ von Mainz 05. (Bild 05 und Titelbild)

Die Spannung und die Unruhe steigt, von Annette Wagner-Dautermann (gut bekannt als Niersteinerin !!) etwas auf´s Einlaufen konzentriert,-

und dann ging´s los...

Erste Blicke in die Halle ( sehr gut gefüllt !! ), Riesenlärm und Trommel-Wirbel (Bilder 6793,6794), Einlauf (Bild 6797)

Die Mannschaft von Mainz 05 wurde vorgestellt und natürlich auch die Einlaufkinder Bilder 6804, 6806, 6807). 

„Leuchtende Augen“ der Kids vor solch einer Kulisse !!!

In der Pause ging´s natürlich sofort auf´s Spielfeld (Bild 6814) und auch hier war Annette teilweise dabei!

Das Spiel wurde deutlich deutlich von den „Dynamites“ gewonnen und alle ( Eltern und Kinder ) fuhren sehr zufrieden nach Hause ( obwohl einige Kids noch weiter in der Halle spielen wollten… )

Nachsatz: Ich habe mit Annettte Wagner-Dautermann nach diesem erfolgreichen Event umgehend ausgemacht, einmal pro Saison zu den „Dynamites“ mit der E-Jugend zu kommen !!!

Angeregt durch diesen Erfolg habe ich als Abschluß der Saison mit der E-Jugendeine Fahrt zu einem Bundesligaspiel der Herren, den „Rhein-Neckar Löwen“ ( wir sind Partnerverein der Rhein-Neckar Löwen ) organisiert.

Wir fahren mit 39 Personen ( davon 18 Kindern der E-Jugend + jüngere Ge-schwister ) am 29.05.2019 in die SAP-Arena nach Mannheim !!!!

Lokalderby:  Mannheim ( Löwen ) gegen Ludwigshafen ( Eulen )

 

Wolfram Birke und Helmut Schön

Trainer der E-Jugend Handball des TV Nierstein

Handball

Zurück
Wolfram Birke

Bild 6793

Bild 6794

Bild 6797

Bild 6804

Bild 6806

Bild6806

Bild 6807

Bild 6814

Bild 05