Logo

Nachrichten

Menü öffnen

Ashtanga Yoga
verfasst von Katja Buchwald

Ashtanga-Yoga ist ein uralter Yoga-Stil, er gehört zum Hatha-Yoga und bildet die Basis und Grundlage vieler anderer Yoga-Stile (Kundalini, Vinjasa-Flow, Power-Yoga...). Die Besonderheiten sind folgende: Es handelt sich um einen dynamischen Stil, der versucht, Atmung und Bewegung in Einklang miteinander zu bringen. Ein Atemzug entspricht einer Bewegung. Die Abfolge der Asanas (Haltungen) ist fest reglementiert und folgt einem meditativen Rhythmus, der es möglich macht, sich ganz auf seinen Körper und seinen Atem zu konzentrieren.

 

Ashtanga-Yoga ist eine sehr sportliche Yoga-Richtung, die für Beweglichkeit und Dehnung im ganzen Körper sorgt. Je nach Intensität, kann sie auch zum gezielten Muskelaufbau genutzt werden. In etwas sanfterer Form und in Verbindung mit Meditation, sorgt Ashtanga-Yoga für ein gutes Körpergefühl und einen ruhigen Geist.

 

Mit etwas Durchhaltevermögen gelingt es dem Übenden Rückenschmerzen und andere schmerzhafte Erkrankungen zu überwinden. Eigentlich ist diese ‚Sportart’ eine Lebenshaltung - aufrecht, mit Respekt für den eigenen Körper und unter Berücksichtigung der persönlichen Grenzen kann sich der Yoga-Übende fit machen und zur Ruhe kommen. Zwei Gegensätze, die sich mit zunehmender Praxis aufheben.

 

Die Kurse finden immer freitags zwischen 8.30 - 9.50 Uhr und 17.00 - 18.20 Uhr im Haus der Gemeinde statt.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Zwischen den Kursen kann gewechselt werden. Der Beitrag beträgt für TVN-Mitglieder pro Übungsstunde 5,00 €, für Nichtmitglieder 8,00 €.

 

 

Yoga

Zurück
Katja Buchwald